StartseiteWir über unsUnsere AktivitätenTermineBildergalerieDit un DatServiceImpressumPublikationen

Unsere Aktivitäten:

Ausflugsfahrten

Ehrenmal

Frauengruppe

Heimatstube

Hügelgrab

Ortsgestaltung

Prima Klima

Saubere Landschaft

Streuobstwiese

Wanderwege

Allgemein:

Startseite

Aktionsbündnis "Prima Klima", Ganderkesee


Das im Jahre 2007 vom Orts- und Heimatverein Ganderkesee,
dem Fuhrenkamp Schutzverein, dem Agendaverein und der
regioVHS gegründete Bündnis begann seine Tätigkeit mit der Aufklärung der Bürgerinnen und Bürger durch Vorträge zum Thema Klimawandel. Hier einige Beispiele und Themen:

“Ganderkesee – Gemeinde am Meer?”(Dr. H.-J. Schepker)
“Klimawandel – global und regional. Was kommt auf uns zu?(Prof.Dr. Michael Schirmer)
“Klimawandel bei uns – Auswirkungen auf Tier- und Pflanzenwelt” (Dr. Klaus Handke)
“Grenzen des Wachstums im Zeichen des Klimawandels” (Prof.Dr. Niko Paech)
“Nach uns die Sintflut? Herausforderung Klimawandel” (Prof.Dr. Mojib Latif)
“Klimawandel -(k)ein Grund zur Sorge? Ein Polarforscher berichtet (Prof.Dr. Peter Lemke)

Alle diese und weitere Vorträge von anerkannten Wissenschaftlern waren sehr gut besucht und um auch die Jugend einzubinden, arbeitet “Prima Klima” eng mit dem Jugendparlament und den Schulen zusammen.

Es ergab sich glücklicherweise eine gute und enge Zusammenarbeit mit der
Verwaltung. Auch die Politik erkannte, wie ernst das Klimaproblem zu nehmen ist.
So war “Prima Klima” maßgeblich an der Erstellung des integrierten Klimaschutzkonzeptes beteiligt und seit 2012 bemüht sich im Rathaus der Klimaschutzmanager die im Konzept beschlossenen Maßnahmen umzusetzen und zu erledigen.
Das vorgesehene Ziel ist eine Verringerung der klimaschädlichen Gase um
40% bis 2020 über 1990. Ganderkesee ist auf gutem Wege.

Neben Vorträgen werden auch Projekte erarbeitet:
“Leben am Fluss – eine fotografische Reise durch unser Umweltbewusstsein”
Die ausgezeichneten Fotos von Prof.Dr. Jürgen Warrelmann wurden 2008/2009
im Rathaus und danach in Delmenhorst, Oldenburg und Bremen gezeigt.

Podiumsveranstaltung „Bürger fragen - Experten antworten (2009)
“Es gibt keine klimafreundlichen Konsumgüter. Es gibt nur klimafreundliches Verhalten“
Expertisen zur Energieeinsparung und -vermeidung

Besuch im Klimahaus Bremerhaven (2010)

Zur Zeit läuft die Aktion “Prima Essen”, die den durch die Ernährung
entstehenden CO2 Ausstoß abbremsen soll. Es werden monatlich zwei
vegetarische Rezepte im Handel mit den dazu benötigten regionalen
Produkten bereitgehalten. Bisherige Akteure sind inkoop, der Bioladen
in Ganderkesee und die Hofgemeinschaft Grummersort, die verschiedene
Märkte beschickt.

Auch im Landkreis ist ein Klimaschutzkonzept erarbeitet worden und dort hat man von den Erfahrungen, die Ganderkesee gemacht wurden, profitieren können.

“Prima Klima” macht weiter.
Achten Sie auf die Presse und andere Bekanntmachungen und unterstützen Sie die Arbeit durch Energieeinsparung und klimafreundliches Verhalten.

Verbrauchsquellen

Zur Information haben wir hier einige Daten aufgelistet, die zum
Nachdenken anregen sollen und in Ihrem Umfeld und Haushalt
einen Umdenkprozess beim Einsparen von Energie und damit
zur Vermeidung von CO2 Emissionen einleiten können.
Der Orts- und Heimatverein Ganderkesee und das Aktionsbündnis
“Prima Klima” freuen sich über Ihre Beachtung und Ihre Enkel und
weitere Generationen werden es Ihnen danken.

» Quellen.pdf [192 KB]